Templates für Logic Pro X
– direkt aus dem DAW-Setup des bekannten Mixers und Buchautors Marc Mozart


Wer Avid Pro Tools verwendet, BITTE HIER KLICKEN!
Für Ableton Live-Nutzer HIER LANG!
Alle Cubase-User, BITTE HIER KLICKEN!

English Language Spanish Language German Language

Februar 2017 UPDATE!

• BRANDNEUE Templates für Besitzer von FabFilter-, Klanghelm- und Slate Digital-Plugins jetzt in MIX TEMPLE für Logic, ProTools und Ableton Live

• KOSTENLOSES UPDATE für alle registrierten Käufer – einfach in den User Account einloggen und über den gleichen Link wie bisher das Update laden!

• MIX TEMPLE für Cubase ist leider noch in Arbeit, da wir noch die Kompatibilität zwischen Cubase Pro 8.5 und 9 testen. Die aktuelle Version läuft aber auch hervorragend unter Cubase 9

Das eBook YOUR MIX SUCKS hat sich nach Veröffentlichung der englischen Version im Februar 2015 schnell zum weltweiten Bestseller und Standardwerk für moderne Mischtechniken entwickelt – und auch die deutsche Version ist schnell ein Hit geworden.
Jetzt kommt MIX TEMPLE, eine hochwertige Sammlung von Mix Templates für die aktuelle Version von Logic Pro X, die das gesamte Wissen und die Tricks aus YOUR MIX SUCKS beinhalten mit vielen Features, die sich direkt nutzen lassen!

WAS IST MIX TEMPLE?

  • PRODUKT INFO

    Vier universell verwendbare Mix Templates, die sich als Startpunkt für Deinen nächsten Mix in Logic Pro X laden lassen.

    LogicOnly
    Dieses Mix Template benötigt KEINE Plugins von Drittanbietern, es benutzt ausschliesslich die mit Logic Pro X mitgelieferten Prozessoren. Es wird also ausschliesslich eine aktuelle Version von Logic Pro X benötigt.

    Logic+W
    Speziell für User von Waves Plugins entwickelt.

    Logic+S
    Das Template für User des Slate Digital Mix/Master/FX Bundles.

    TheMixTemple
    Dieses Template beinhaltet alle Waves und Slate Plugin-Ketten in einer Session.

    Während es nicht unbedingt benötigt wird, empfehlen wir auch das Referenz und A/B-Plug-In Magic AB von Sample Magic.

    Falls Du nicht alle der genanten Plugins besitzt – kein Problem!
    “the MixTemple” ermöglicht den Austausch von Plugins verschiedener Hersteller wenn benötigt. Die verschiedenen Startpunkte und Settings sind auf einander abgestimmt.
    Man bekommt also auf jeden Fall einen Mehrwert für alle Plugins, die man besitzt!

    • Die Templates folgen 100%ig den Grundsätzen aus dem Buch, so daß man das Buch immer für Fragen zu Rate ziehen kann, während man an seinem eigenen Mix arbeitet!

    • Fast alles, was im Buch behandelt wird, ist in den Templates als Feature umgesetzt!

    • Help-Texte sind im Logic Pro X-Notizblock integriert – jede Spur im Arrangement hat nützliche Zusatzinfos.

    Zusätzliche BONUS-Templates sind auch noch dabei:
    • Mastering
    • Raumakkustik-Messung
    • Kalibrierung von analogen Summing Mixern
    • Vocals zu einem fertigen Backing-Track aufnehmen und mischen

    JETZT ERHÄLTLICH – € 34 + Mwst.

  • VIEL ZEIT SPAREN MIT DEN EINGEBAUTEN MIX PREPARATION FEATURES

    • Eine Standard-Songstrukfur ist bereits in den Markern vorbereitet – einfach in wenigen Sekunden an das eigene Projekt anpassen.
    • Sobald die Marker angepasst sind, kannst Du den Song den Du mischst mit den Zahlen auf dem Computer-Keyboard einfach navigieren.
    • Instrumenten-Gruppen sind fertig vorbereitet, farblich sortiert und beschriftet.
    • Auch Audio-Subgruppen, VCA-Fader und separate Mix- und Master-Busse sind schon eingerichtet und zugeordnet.
    • 20 Send/Return Effekt-Busse mit vielen nie zuvor gesehenen verrückten und komplexen Effekt-Ketten sind Teil der Templates.

    • Einfach nur Deine Files von der Festplatte ins Template schieben, den entsprechenden Spuren zuordnen, und schon kannst Du ins Fine-tuning von Deinem Mix starten!!

  • LOW-END & DRUM-FEATURES

    • Ein Sinus-Synth, im Drumbus lässt Dich ganz schnell die wichtigen Frequenzen und zugehörigen Pianonoten der Kick finden. Alle dazu benötigten Plugin-Ketten sind bereits da.
    • Bass-Spuren können einfach aufgesplittet werden in Mono Low-End und Stereo-Informationen, die unabhängig voneinander bearbeitet werden können, um Low-End Punch und Stereoweite miteinander zu kombinieren.
    • Logic Pro X’s Drum-Trigger Features sind bereits Teil des Templates – Trigger Noten für Drum Replacement können sehr einfach generiert werden.
    • Plugin-Ketten für ein komplettes Akustik Drumset sowie elektronische Kick und Snare-Sounds sind bereits vorbereitet.
    • Auch Parallelkompression ist bereits vorbereitet – ganz einfach den entsprechenden Track kopieren und auf die entsprechende Spur schieben.
    • Die Drumgruppe hat eine zusätzliche parallele Signalkette, auf die Du ganz einfach per Send/Return zugreifen kannst.

  • PLUG-IN KETTEN FÜR DEINE TRACKS

    • Alles ist schon da, wo man es erwartet – jedes Instrument hat und Signal hat einen vorbereiteten Platz – mit fertigen Plugin-Ketten, 100% startklar!
    • Eine große Auswahl an Plugin-Ketten für Gesang bieten Dir sehr gute Startpunkte für Deine Vocalbearbeitung. Wie schon erwähnt, mit 20 Sendeffekten, die bereits eingerichtet sind!
    • Natürlich wirst Du viele Settings an Dein individuelles Projekt anpassen.. aber Du hast einen Startpunkt mit sehr guten Ideen und Vorschlägen und mehr Optionen bei weniger Zeitaufwand!
    • Es gibt fertige Channels für Lead Vocals Male, Female, Rap, Dopplungen, Backing Vocals, sowie Pluginketten für Parellelkompression. Jede Spur hat eigene Hilfstexte in Logic’s Notepad, und alles basiert auf dem Wissen des eBooks YOUR MIX SUCKS.
    • Ein Instrument steht den Vocals im Weg? Kein Problem – einfach an eine bereits konfigurierte Gruppe senden die bereits einen Sidechain von den Vocals erhält. Dadurch entsteht Platz im Mix für die Vocals!
    • 3D Spuren – bringt Tiefe und 3-Dimensionalität in Deinen Mix: Gitarren, Keyboards, Strings, Brass usw. können von Mono in ein 3D-Stereoimage verwandelt werden. Gleichzeitig wird in Deinem Mix Platz frei in der Mitte, z.B. für Gesang, Bass und Kicks.

  • GAIN STAGING FEATURES

    • Dein Ausgangsmaterial ist kollektiv zu laut? Ein Gainer-Plugin ist bereits im ersten Plugin-Slot aller Spuren!
    • So wie im Buch besprochen, sind Mix- und Master-Busse von einander getrennt, und der Master-Bus kann auch von mehreren Mix-Bussen versorgt werden (Multibus-Technik).

  • FARBEN, DYNAMIK, UND MODULATION

    • Eine große Vielfalt an unterschiedlichen EQs und Kompressoren ist den verschiedenen Spuren zugeordnet. Allein dies macht schon einen großen Unterschied dazu, überall die gleichen Prozessoren zu verwenden.
    • Viele Plugin-Ketten mit Ideen hum Thema Modulation sind schon fertig vorbereitet. Sehr nützlich für Pads, Gitarren, Strings, wenn etwas Bewegung und Leben fehlt…
    • Auch hier findest Du in Logics Notizblock-Feature Anwendungshinweise, die Du in wenigen Sekunden verstehen und umsetzen kannst.

  • MIX- UND MASTER-BUSSE

    • Ein druckvoller und lauter Mix entsteht nicht durch einen speziellen Trick oder ein einzelnes Plugin. Es sind viele subtile Dinge, die zusammenkommen müssen. Daher gibt es einige sehr fein und subtil abgestimmte Mixbus-Ketten in den Templates. Mit Hilfe der integrierten Notizen gehst Du Plugin für Plugin durch, und passt die entscheidenden Parameter an Deinen Mix an. Auf diesem Weg erreichst Du Punch und Lautstärke, ohne den Mix zu zerstören.

  • FRISCHE UPDATES – MINDESTENS EIN JAHR LANG

    • Wir werden Dich mindestens ein Jahr lang kostenlos mit frischen Updates versorgen.

  • JETZT DOWNLOADEN – US $29